Warum ich Fotografiere

…weil Schönes deine Seele streichelt.

Ich liebe es, mit der Kamera draussen in der Natur zu sein. Da ich sowieso ein FeldWaldundWiesen-Junkie bin, macht es mit Kamera umso mehr Spass. In solchen Momenten bin ich Gast bei der Schönheit höchstpersönlich. Und ich darf einen kleinen Geschmack mit nach Hause nehme. 

 

„Der Zauber dieser Welt existiert nur in kurzen Momenten. Es ist ein Geschenk ihn in Bildern festhalten zu können.“

*Coco*

 

Bilder, die wir nach einiger Zeit aus dem Karton oder aus dem digitalen Archiv holen, können uns die Augen öffnen und regelrechte Wegweiser sein - für Fragen, auf die wir auf den üblichen Wegen bisher keine Antworten gefunden haben. Gefühle, Menschen, Erinnerungen, Stimmungen ja selbst Gerüche sind plötzlich wider präsent.

Ist es dir nicht auch schon so ergangen? Versuch es gleich jetzt, du wirst staunen was da alles wieder auftaucht :-)

Ich wünsche dir viel Vergnügen auf dieser kleinen Reise in die Vergangenheit!

 

Wir brauchen viele Jahre bis wir verstehen, wie kostbar Augenblicke sein können.